2007 - 2012

PasingArcaden

München

Im Münchener Westen, Stadtteil Pasing, wurde ein 1. und 2. BA eines Shoppingcenters errichtet. Durch die Nutzung innovativer Energiequellen und dem hohen thermischen Gebäudestandard wurde eine DGNB-Zertifizierung nach der Ausführung mit Erfolg abgeschlossen. In den Obergeschossen sind Wohnungen integriert, die einerseits mit einem hohen baulichen Schallschutz von den darunter liegenden Verkaufsstätten entkoppelt werden mussten und darüber hinaus zu der stark befahrenen Landsberger Straße eine schallabschirmende Außenfassade, die sich äußerst harmonisch in die Fassadengestaltung eingliedert, abgeschirmt. So ist für die Wohnungen auch ein hoher akustischer Komfort gegenüber Außengeräuschen erzielt worden.

Der 2. BA der PasingArcaden wird über eine Brückenverbindung über die Tegernseer Landstraße fußläufig mit dem 1. BA verbunden. An dem frei tragenden Verbindungsgang sind zur Schaffung größt möglicher Transparenz Verglasungen in Fassaden- und Dachbereichen auch in Form eines Lichtausschnitts integriert. Zur Bestätigung des thermischen Komforts als auch zur dynamischen Minimierung des Kühlungsbedarfs haben wir hierzu eine thermodynamische Gebäudesimulation angefertigt.

Leistungen:Thermische Bauphysik, Schallschutz
Branchen:Wohngebäude, Einkaufzentren
 
  • PasingArcaden

    PasingArcaden

  • PasingArcaden

    PasingArcaden

  • PasingArcaden

    PasingArcaden