2004 - 2015

Hessischer Landtag

Wiesbaden

In Wiesbaden ist der Hessische Landtag innerstädtisch, benachbart zum Schloß, welches nach den Plänen von Georg Moller Mitte des 19. Jahrhunderts errichtet wurde, von den Architekten Waechter + Waechter in Darmstadt entworfen worden. Zentrum des Neubaus ist der im 1. Geschoss liegende Plenarsaal, für den wir im Entwurf eine raumakustische Simulation mit Ermittlung der Sprachverständlichkeitsindizes an den Besucherplätzen in der Empore sowie im Plenarbereich simuliert haben. Durch Raumakustiksimulationen können auch Auralisationen durchgeführt werden. So hat der Kunde die Möglichkeit sich mittels Kopfhörer den realen Raum an unterschiedlichen Hörerplätzen "anzuhören". Bei diesen raumakustischen Simulationen wird die raumakustische Eigenschaft der Raumumfassungsflächen einschließlich deren Absorptions- und Diffusitätsverhalten, die Anordnung und Ausrichtung sowie die Leistung und Richtcharakteristik der Lautsprecheranlage berücksichtigt. Die hohen raum- und bauakustischen Anforderungen stellten bei der Realisierung der Bauaufgabe ein hohes Anforderungsniveau an Planung, Bauleitung sowie Bauausführung. Weiterhin sind wir vom Hessischen Baumanagement für die Leistungen zur Thermischen Bauphysik beauftragt worden.

Leistungen:Thermische Bauphysik, Schallschutz, Raumakustik, Messungen
Branchen:Veranstaltungsgebäude, Sonderbauten, Bürogebäude
 
  • Hessischer Landtag

    Hessischer Landtag

  • Hessischer Landtag

    Hessischer Landtag

  • Hessischer Landtag

    Hessischer Landtag

  • Hessischer Landtag

    Hessischer Landtag

  • Hessischer Landtag

    Hessischer Landtag

  • Hessischer Landtag

    Hessischer Landtag

  • Hessischer Landtag

    Hessischer Landtag

  • Hessischer Landtag

    Hessischer Landtag