2006 - 2009

Rheinauhafen, Kranhaus Süd

Köln

Im Kölner Rheinauhafen wurde dieses außergewöhnliche Büro-Hochhaus nach dem Entwurf des Architekturbüros Bothe Richter Teherani (BRT), realisiert worden.

Das Gebäude ist mit Kastenfenstern mit außen liegendem Sonnenschutz und hinterlüfteter Wetterschutz-/Prallscheibe ausgestattet worden. Dies sichert, in Verbindung mit der hohen wärmeschutztechnischen Qualität der Gebäudefassaden, auch einen guten sommerlichen Wärmeschutz.

Durch die ökologisch sinnvolle Bauteilkerntemperierung wurden, in Verbindung mit dezentralen Unterflurkonvektoren, thermisch sehr behagliche Raumkonditionen geschaffen.

Durch schalltechnisch optimierte Luft-Überströmelemente wird die Außenluft von den Büroräumen in den Flur geführt, wo sie zentral abgeführt wird. Durch begleitende Schallschutzmessungen fand eine Optimierung der Überströmelemente statt, so dass trotz Luftüberströmung von den Büroräumen in den Flur ein hervorragender Schallschutz gewährleistet werden konnte.

Leistungen:Thermische Bauphysik, Schallschutz, Raumakustik, Messungen
Branchen:Hochhäuser, Bürogebäude
 
  • Rheinauhafen, Kranhaus Süd

    Rheinauhafen, Kranhaus Süd

  • Rheinauhafen, Kranhaus Süd

    Rheinauhafen, Kranhaus Süd

  • Rheinauhafen, Kranhaus Süd

    Rheinauhafen, Kranhaus Süd

  • Rheinauhafen, Kranhaus Süd

    Rheinauhafen, Kranhaus Süd

  • Rheinauhafen, Kranhaus Süd

    Rheinauhafen, Kranhaus Süd

  • Rheinauhafen, Kranhaus Süd

    Rheinauhafen, Kranhaus Süd